Wir helfen Kindern in Not Ich brauche Hilfe!

Mediation

Partner und Ehepaare, die sich trennen und dabei fair miteinander umgehen und gemeinsam Lösungen finden wollen, können von Mediatoren wirksam unterstützt werden. Wir vermitteln solche Mediationen – besonders mit Blick auf Kinder, die auch nach Trennungen immer noch verantwortliche Eltern brauchen.

  • Marianne Baumann-Warnke Diplom-Sozialarbeiterin und Mediatorin (BAFM)

    Viel Engagement und Erfahrung im Bereich Mediation


Dieses Angebot richtet sich an Paare, gerne Eltern, die sich trennen wollen, die Folgen daraus jedoch eigenverantwortlich, gemeinsam und fair regeln wollen. Dabei verfolgen sie auch das Ziel, nach Trennung oder Scheidung noch verantwortliche Eltern zu sein. Mediation hilft dabei, sich in gegenseitiger Achtung und ohne Feindschaft zu trennen und sowohl den Partnern als auch den Kindern zermürbende Auseinandersetzungen oder gar Gerichtsverhandlungen zu ersparen.

Ein Mediator oder eine Mediatorin tritt als neutrale dritte Person auf, um Streitigkeiten und Konflikte einvernehmlich zu lösen. Sie ersetzt weder Therapie noch Rechtsberatung, aber sie fördert Lösungen, die sich an den persönlichen Bedürfnissen der Paare orientieren.

Und so läuft eine Mediation ab: Mittel der Wahl sind Gespräche, an denen immer beide Partner teilnehmen. Auch die Kinder können einbezogen werden. Worum es in erster Linie gehen soll, legen die Trennungswilligen selbst fest. Dabei geht es um wichtige Fragen wie:
- Was ist mit den Kindern?
- Wie werden Vermögen und Einkommen geteilt?
- Was wird aus Hausrat und Wohnung?

Mediatoren leiten die Gespräche als ausgewogenen, fairen Verhandlungsprozess, in dem jeder die Chance bekommt, die eigenen Interessen zu formulieren. Wenn es hakt, geben Mediatoren Impulse zu neuen Lösungsansätzen. Nach jeder Sitzung wird ein Protokoll der Ergebnisse des Gesprächs angefertigt und unterschrieben. Am Ende der Mediation steht eine verbindliche Vereinbarung, die ein Anwalt rechtlich überprüft.

Mediatoren leiten die Gespräche als ausgewogenen, fairen Verhandlungsprozess, in dem jeder die Chance bekommt, die eigenen Interessen zu formulieren. Wenn es hakt, geben Mediatoren Impulse zu neuen Lösungsansätzen. Nach jeder Sitzung wird ein Protokoll der Ergebnisse des Gesprächs angefertigt und unterschrieben. Am Ende der Mediation steht eine verbindliche Vereinbarung, die ein Anwalt rechtlich überprüft.

Mediatoren leiten die Gespräche als ausgewogenen, fairen Verhandlungsprozess, in dem jeder die Chance bekommt, die eigenen Interessen zu formulieren. Wenn es hakt, geben Mediatoren Impulse zu neuen Lösungsansätzen. Nach jeder Sitzung wird ein Protokoll der Ergebnisse des Gesprächs angefertigt und unterschrieben. Am Ende der Mediation steht eine verbindliche Vereinbarung, die ein Anwalt rechtlich überprüft.

Gebühren für Mediation:

Informationsgespräch 60€
Jedes weitere 90-minütige Gespräch 120€

Die Vereinbarung wird nicht extra honoriert. Die Mediation ist freiwillig und kann jederzeit beendet werden.

Infos und Kontakt über unsere Geschäftsstelle:

Hermann-Geisen-Straße 44
56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: 02624 - 4488
info@kinderschutzbund-westerwald.de

Unsere Kinder brauchen Ihre Hilfe