Wir helfen Kindern in Not Ich brauche Hilfe!

Weltkindertag

Überall auf der Welt – naja: zumindest in den meisten Ländern – wird der Internationale Tag des Kindes gefeiert, der bei uns Weltkindertag heißt. Das ist in Deutschland der 20. September. An diesem Tag erinnern auch wir daran, dass für alle Kinder dieser Welt besondere Rechte gelten, und diese sind in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten, die am 20. November 1989 verabschiedet wurde. Unser Verband veranstaltet zur Erinnerung an die Kinderrechte traditionell eine Feierstunde am Platz der Kinderrechte in Höhr-Grenzhausen.


Un-Kinderrechtskonvention

Berichte

  • 28. SEP 2018

Weltkindertag 2018

„Wir haben Rechte!“ riefen die fast 500 Kinder, die lautstark mitten durch Höhr zogen. Auf ihren Plakaten, Transparenten und Fahnen wurden sie deutlicher: „Bildung für alle!“ war da zu lesen und „Recht auf Gesundheit“, „Privatleben und Würde achten“ oder „Bildung macht glücklich“. Selten hat Höhr-Grenzhausen eine so große Demonstration erlebt, und noch nie sind weit und breit so viele Kinder für ihre Rechte auf die Straße gegangen.

Mehr
  • 20. SEP 2017

Weltkindertag 2017

Welch ein Tag! Der Landtagspräsident Hendrik Hering war da, der Vize-Chef des Deutschen Kinderschutzbundes, Christian Zainhofer, Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete und viele, viele Schülerinnen und Schüler. Und natürlich unsere Bürgermeister Thilo Becker und Michael Thiesen. Die hatten eine besondere Aufgabe: die Einweihung des ersten offiziellen Platzes der Kinderrechte in ganz Deutschland.

Mehr
  • 24. SEP 2016

Weltkindertag 2016

Mit immer neuen Impulsen schaffen es Veranstalter, Lehrer, Schülerinnen und Schüler immer wieder, die Feier zum Weltkindertag in Höhr-Grenzhausen beeindruckend zu gestalten. In diesem Jahr drehte sich das Fest der 500 Kinder um ein Kunstprojekt. Das Ergebnis: Flaggen, ein schöner Geburtstagskalender und strahlende Gesichter.

Mehr
  • 19. SEP 2015

Weltkindertag 2015

„Wir haben Rechte!“ Mehr als 500 Kinder haben sich zum Tag der Kinderrechte in Höhr-Grenzhausen für jene eingesetzt, die in Not und Gefahr sind – vor allem für Kinder auf der Flucht. Ihre Forderungen stehen jetzt auf bunten Bändern am Baum der Kinderrechte und auf Karten, die mit bunten Ballons auf die Reise geschickt worden sind: Gesundheit, Bildung, Sicherheit …

Mehr

Unsere Kinder brauchen Ihre Hilfe